Stress - Energie gegen Stress

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Stress

Stress-Intelligenz
 

Stress (lat.: stringere: anspannen) bezeichnet zum einen durch spezifische äußere Reize hervorgerufene psychische und physische Reaktionen bei Lebewesen, die zur Bewältigung besonderer Anforderungen befähigen, und zum anderen die dadurch entstehende körperliche und geistige Belastung.


1936 hatte der Mediziner Hans Selye den Begriff aus der Physik entlehnt, um die unspezifische Reaktion des Körpers auf jegliche Anforderung zu benennen.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü